Rezension: Die Liebe zum Regen

Hallo ihr lieben, endlich folgt auch mal ein Bücher Beitrag. Ich werde jetzt immer, wenn ich ein Buch gelesen habe eine Rezension schreiben. Heute geht es um das Buch Die Liebe zum Regen , was ich freundlicherweise vom Diana Verlag zugeschickt bekommen habe.


Disclaimer : Ich werde für nichts bezahlt , das ist alles meine eigene Meinung


IMG_5965

Inhalt:

In Veras wohlgeordnetes Leben bricht aus heiterem Himmel das Chaos ein. Hals über Kopf flüchtet sie nach England – als Au-pair. Ziemlich gewagt mit 57 Jahren. Doch auch in London ist die Welt nicht heil. Drei eigensinnige Mädchen machen es ihr alles andere als leicht, der Vater glänzt durch Abwesenheit, und sie spürt, dass die Familie ein Geheimnis hat. Als Vera beschließt dahinterzukommen, muss sie erkennen, dass sich auch ihre eigenen Wahrheiten nicht ewig vertagen lassen. Vera kämpft täglich mit den Sprachkenntnissen und dem Londoner Alltag.

 

Allgemeines zum Buch: 

IMG_5966

Titel: Die Liebe zum Regen

Autor: Claire Hoffmann

Verlag: Diana

Seitenzahl: 300

Hier könnt ihr es kaufen

 

Personen

Die Personen haben ganz unterschiedliche Charaktere und doch jede einzelne sich verändert, was ziemlich erstaunlich bei manchen ist.

„Es gibt mehr Sterne als Idioten“ 

Vera – die Hauptperson in diesem Buch und mit der man viel Mitleid hat , denn ihr leben ist mit 57 Jahren alles andere als Perfekt , seltsamer Ehemann , keine Kinder, nichts von der Welt gesehen und noch einige andere Dinge die ich jetzt nicht nennen möchten , damit ich euch nicht Spoiler.

Die 3 Mädchen könnten unterschiedlicher nicht sein , genau das , macht sie allerdings besonders. Ich möchte jetzt aber nicht viele Worte darüber verlieren , denn wer sich das Buch selber durchliest wird Zoe , Ruby & Amanda in ihr Herz schließen – vor allem eine von den drei.

,,Was kann ich machen, damit ich nicht älter werde ?“ ,, Ich denke , nichts. Weißt du, das größte Rätsel von allem ist ganz sicher die Zeit … „

Meine Meinung 

Nun kommen wir aber endlich zu meiner persönlichen Meinung. Erstmal sage ich paar Worte über den Schreibstil,  Claire Hoffmann hat so einen angenehmen Stil, die Gefühle der Personen werden sehr klar deutlich gemacht und man kann immer nachempfinden was jene Person fühlt. Das ganze Buch ist in der Sicht von Vera geschrieben.

Ich finde das Buch einfach nur toll , ich habe es in nur wenigen Tagen verschlungen. Die Personen sind alle so individuell und jeder hat seine eigene Leidensgeschichte.

IMG_5969

Außerdem bekommt man so sehr gut mit dem Au pair sein auch seine Schattenseiten hat, wobei man sagen muss das es nicht immer so abläuft wie bei Vera – das sind die Sonderfälle. Ich fand das Buch sehr spannend , weil da die ein oder andern Geheimnisse , die einen kann man ahnen die anderen nicht. Man kann nicht anders und fühlt mit Vera richtig mit. Es sind teilweise auch englische Passagen enthalten , die für jeden Anfänger zu schaffen sein sollten.

Das Ende fand ich persönlich nicht sehr abgeschlossen und etwas offen , den man erfährt einige Dinge nicht. Ich vermute allerdings das es einen weiteren Teil geben wird, wegen diesem Ende.

Zum Abschluss lässt sich noch sagen , dass ich dieses Buch wirklich jedem empfehlen kann der etwas für regnerische Tage braucht.

Lg Nici ❤

Folgt mir doch auf Instagram um nichts zu verpassen

Instragram

 

#Bloggerliebling17

 Werbung / nicht selber gekauft
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: