Rezension: Unsere verloren Herzen

Hallo ihr lieben , nach einiger Zeit ist auch mal eine Rezi. Dieses Buch war echt toll , aber die Einzelheiten folgen. Vielen Dank an den Cbt Verlag , das sie mir dieses wundervolle Buch zugeschickt haben.

*gesponsertes Rezensionsexemplar

Inhalt:

Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen …

IMG_7056.JPG

Allgemeines zum Buch 

Titel: Unsere verlorenen Herzen

Autor: Krystal Sutherland

Verlag: cbt

Genre: Roman

Seitenzahl: 378

Kaufen: hier

 

Personen 

Die zwei Hauptprotagonisten Grace Town  und Henry Page sind zwar eher unterschiedlich, haben aber eine Anziehungskraft wie sonst niemand.

Grace Town: Sie ist sehr geheimnisvoll und nicht seh kontaktfreudig. Was sie aber am wenigsten ist , ein normales Mädchen.

„Geschichten mit einem Happy End sind Geschichten, die noch nicht zu Ende sind “ – Grace Town 

Henry Page : Er ist der Erzähler der Geschichte , dazu später mehr. Er ist ein normaler Jugendlicher Junge . Chefredakteur und zockt gerne mit seinen 2 anderen Freunden.

“ Außerdem kann sie gar nicht deine Seelenverwandte sein. Hast du nicht gesagt , sie hätte noch nie Harry Potter gelesen?“ – Sadie Page ( henrys Schwester )

Meine Meinung:

Dieses Buch war das Debüt von Krystal Sutherland , ein gelungenes wie ich finde. Es war etwas anders als die sonstigen Liebesgeschichten, es wurde diemal aus der Sicht eines Jungen erzählt. Das war auch ein Grund warum ich das so besonders fande , man konnte die Gefühle von Henry sehr nachempfinden, Grace war allerdings ein sehr fragwürdiger Charakter. Ich muss auch sagen das ich nicht so der Fan von Grace bin , sie ist mir einfach zu kompliziert. Sie hat viel durchgemacht , trotzdem hat sie Henry , meiner Meinung nach , sehr schlecht behandelt. Herny wiederum war sehr liebevoll und aufmerksam. Die anderen Pesonen waren auch alle sehr toll. Die Geschichte ist auch sehr spannend gehalten , man erfährt immer mehr von Grace´s geheimnisvollen Dingen. An einigen Stellen musste ich sehr schmunzeln , an anderen fast weinen.

Mein Fazit :  

Ich fande dieses Buch wirklich gut , ein gelungenes Debütroman von Krystal. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm. Jeder der mal eine etwas andere Liebesgeschichte lesen möchte , ist hier genau richtig. Ich habe immer mit Herny mitgefiebert, denn insgesamt hatte er es nicht ganz leicht und musste sich ziemlich anstrengend, ob Schule oder Liebe.

Eure Nici

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: