Meine Favoriten | November ´17

Es fehlt einfach nur noch ein Monat und dann ist schon wieder das Jahr vorbei. Wir befassen uns aber jetzt mit dem November.  Der November war ein sehr stressiger Monat , es sind sogar Blogposts ausgefallen oder ich habe sie verschoben , weil ich einfach viel Schulstress hatte. Bei den Favoriten gibt es aus diesem Grund auch nicht viel neues.

Serien 

Ich kann euch diesen Monat leider keine neue Serie vorstellen , da ich immer nochGilmore Girls schaue. Ich kann sie euch aber echt empfehlen.

rs_1024x694-161115115116-1024.gilmore-girls-key-art.ch_.111516

Beauty

In Sachen Beauty gibt es eigentlich auch keine neuen Favoriten. Ich habe oft meinen Concealer benötigt , da meine Haut so unrein war wie noch nie.

Liquid Camouflage Cream / Camouflage Cream – Catrice 

Die waren echt meine besten Freunde in diesem Monat , es ist einfach unfassbar wie unrein meine Haut diesen Monat war.

Kosten: 3,45€ / 2,95€

 

Bücher

Ich habe diesen Monat nicht so viele Bücher gelesen , aus zeitlichen Gründen. Dennoch habe ich zwei gute Bücher  für euch.

Manchmal ist es schön das du mich liebst – Marie VareilleIMG_7162

Ich möchte euch nicht viel von diesem Buch verraten , weil es dazu noch eine Rezi geben wird. Ich kann nur sagen , dass dieses Buch mich sehr überrascht hat. Ich hatte nicht sehr hohe Erwartungen , aber ich fand es echt gut und mir hat die Story auch echt gefallen.

Unsere verlorenen Herzen – Krystal SutherlandIMG_7056

Das war auch ein Rezi exemplar und ich habe das Buch verschlungen. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt dann schaut bei der Rezension vorbei. Rezension: Unsere verloren Herzen

 

Filme

A Christmas Prince th

Das ist ein Netflix Original & richtig gut. Ein toller Weihnachtsfilm. Über Liebe , Intrigen & Erfolg.

Inhalt : Die ehrgeizige junge Journalistin Amber (Rose McIver) arbeitet eigentlich in New York, doch für ihren neuesten Auftrag reist sie auf Geheiß ihrer Chefin Max Golding (Amy Marston) beruflich in das osteuropäische Land Aldovia. Dort steht demnächst die Krönung des Prinzen Richard (Ben Lamb) zum König an und Amber soll sich als Kindermädchen ausgeben, um undercover und direkt vor Ort über die Zeremonie berichten zu können. Außerdem hat ihre Chefin die Hoffnung, dass Amber ein paar exklusive Details über das angeblich ziemlich dekadente und ausschweifende Leben des jungen Prinzen zu Tage fördern kann, der keinen großen Wert auf die Königswürde legt. Doch in dem kleinen Königreich angekommen, sieht sich Amber schnell in Intrigen hinter den Kulissen verwickelt. Zum Glück freundet sie sich aber auch mit der Prinzessin Emily (Honor Kneafsey) an und schon bald verlieben sie und der Thronfolger sich eineinander.

Meine Meinung :  Ich fand die Geschichte an sich ganz schön , aber die Handlung wurde viel zu schnell erzählt. Es ist so eine typische Lovestory , mit vielen Hindernissen. Dieser Film ist dennoch ein guter Winter/ Weihnachtsfilm .

 

Bad Moms 2

th (1)

Noch ein Weihnachtsfilm, ja ich bin schon sehr in Weihnachtsstimmung wie man sieht .

Inhalt : Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) haben die Schnauze voll: Der alljährliche Weihnachstress steht vor der Tür und weil sie keine Lust mehr haben, sich wie jedes Jahr mit Kochen, Dekorieren und Geschenke kaufen kaputt zu machen und als Belohnung nur einen Gutschein für eine Rückenmassage zu bekommen, beschließen sie, den Weihnachtswahnsinn dieses Jahr großflächig zu umschiffen. Stattdessen soll für ihre Familien eine kleine, aber umso persönlichere und besondere Bescherung auf dem Programm stehen. Doch der Traum von ruhigen, entspannten Weihnachten platzt, als dann plötzlich die Mamas der Mütter vor der Tür stehen und sie mit ihren Schrullen und Eigenarten in den Wahnsinn treiben. Und so läuft alles auf ein großes Entscheidungsduell zwischen den Bad Moms und ihren Müttern (Susan Sarandon, Cheryl Hines und Christine Baranski) hinaus…

Meine Meinung : Ich haben den ersten teil auch gesehen und muss auch echt sagen , dass ich den ersten besser fand. Bad Moms 2 war auch ganz lustig , aber nicht so wie der vorherige teil. Es geht ihr hier hauptsächlich um die Mütter , der Mütter , wenn ihr versteht was ich meine. Ich kann ihn trotzdem empfehlen , da er einfach ein so toller Weihnachtsfilm ist.

 

Musik

Ich habe im November hauptsächlich Weihnachtsmusik gehört. Ja ich liebe Weihnachten :).

Spotify – hier kommt ihr zur Playlist, die ich gehört habe.

 

Sonstiges

Ein neuer Favorit ist auf jeden Fall mein Laptop. Ich habe ihn neu bekommen und er ist so viel besser als mein alter. Der Akku hält lange und der Prozessor ist auch sehr schnell.

 

Das waren jetzt meine Favoriten für diesen Monat. Dieser Monat war einfach super stressig ,weshalb ich mich jetzt umso mehr auf den Dezember freue. Außerdem beginnt auch morgen mein Adventskalender. Jeden Tag folgt ein Blogpost – um 18 Uhr sind sie dann online. Um immer auf dem neusten Stand zu sein , folgt mir auf Instagram.

Was waren eure Favoriten im November ?

lg Nici

Advertisements

Ein Kommentar zu „Meine Favoriten | November ´17

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: