16.Adventskalender Blogpost

Hallo ihr Lieben,

die liebe Nicole hat mich gebeten etwas für den Adventskalender zu schreiben und das tue ich gerne.

Wer ich bin? Ich heiße Freyja und habe selber einen Blog freyjasthing.wordpress.com

Aber jetzt zu meinem Beitrag zum Adventskalender:

Es wird um mein Weihnachten gehen und wie ich Weihnachten in der Regel verbringe.

Ich bin christlich aufgewachsen, das bedeutet die Kirche spielt eine große Rolle in meinem Leben. In der Kirche finden Heiligabend ziemlich viele Gottesdienste statt.

Mein Tag beginnt in der Regel so gegen 9 Uhr. Erstmal Frühstücken und danach überlegen, welche Gottesdienste besucht werden, wenn ich mich nicht um meine Konfirmanden kümmern musste, bin ich da ziemlich frei. Bei meiner Mutter gab es Heiligabend immer Würstchen und Kartoffelsalat, denn das konnten wir schon vorher vorbereiten und zwischen den Gottesdiensten essen. Der erste Gottesdienst findet um 14.00 Uhr statt. Es ist meistens ein Familiengottesdienst, also auch für die Kinder geeignet, der ist meistens schon ziemlich voll, denn um 16 Uhr geht das Krippenspiel los, was jeder gerne sehen will. So verbringen meine Familie und ich schon mal bis 17 Uhr in der Kirche. Dann geht es nach Hause und wir essen und machen dann die Bescherung. Das bedeutet meine Mutter machte alles fertig und als mein Bruder und ich ins Wohnzimmer kommen, sind die Kerzen am Weihnachtsbaum an und die Geschenke liegen drumherum. Erst wird gegessen und dann packen wir nacheinander ein Geschenk aus.

Dadurch, dass meine Mutter in einem kleinen Chor ein Dorf weiter singt, geht es für sie und mich um 21.30 Uhr ins Auto und in die Kapelle. Manchmal singe ich auch mit. Das bedeutet dann einsingen, im Gottesdienst singen und sich freuen, dass der stressige Heiligabend fast vorbei ist. In dem Dorf gibt es nach der Christvesper noch Punsch, was den Abend super abrundet. Danach geht es wieder nach Hause und ins Bett, denn am 1. Weihnachtsfeiertag verbringe ich bei meinen Großeltern und den 2. Weihnachtsfeiertag bei meiner Oma.

Allerdings hat sich dieser Ablauf in den letzten Jahren seit ich verlobt bin etwas geändert, denn jetzt verbringe ich natürlich Weihnachten mit meinem Verlobten und das mal ein Jahr bei seinen Eltern, dann bei meiner Mutter und dieses Jahr verbringen wir Weihnachten bei meiner Oma.

Wie verbringt ihr Weihnachten so?

Danke Nici, dass ich diesen Beitrag für deine Seite schreiben durfte.

Liebe Grüße

Freyja ♥

Advertisements

3 Kommentare zu „16.Adventskalender Blogpost

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: