18. Adventskalender Blogpost/ Rezension

Es ist mal wieder Zeit für eine Rezension. Dieses Buch ist perfekt für die Vorweihnachtszeit, auch wenn diese bald vorbei ist. Es gibt zwei Teile und eigentlich wollte ich sie auch in einem Blogpost vorstellen , aber  ich dachte mir das es viel Sinnvoller ist , wenn ihr die Rezension noch vor Weihnachten bekommt. Den zweiten Teil stelle ich euch vor sobald ich fertig bin.

Inhalt

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist …

“ Alleinsein hat nichts damit zu tun , wie viele Menschen um einen herum sind “ – Dash

Allgemeines zum Buch

Titel: Dash & Lily – Ein Winterwunder

Autor: Rachel Cohn & David Levithan

Verlag: cbt Verlag

Genre: Jugendroman

Seitenzahl: 319

Kaufen: hier

Titel & Cover

Der Titel ist sehr passend zum Inhalt und das Cover erst. Ich finde es extrem süß gemacht und man sieht durch die Ausschnitte der Gebäude , dass es sich um New York. Das Cover ist auch rot gehalten , damit wird das rote Notizbuch gemeint. Auch die Kapitel sind sehr schön gestalten.

Personen

Es gibt zwei Hauptpersonen um die es in diesem Buch geht und ich glaube ich muss euch gar nicht erzählen wie sie heißen.

Dash : Er ist ein richtiger Weihnachtsmuffel und freut sich gar nicht darauf. Zum Glück kann er alleine sein , da seine Eltern weggefahren sind. Er ist ein kleiner Bücherwurm und liebt die englische Sprache. Ich mag Dash ziemlich gerne , weil er einfach nicht dieser typische 0815 Junge ist , sondern ein liebnswürdiger Teenager.

„Ich bin ein totaler Bücherwurm , was ein hoffnungslos altmodisches Wort ist , das mir schon allein deswegen gefällt “ – Dash

Lily :  Sie liebt Weihnachten über alles. Nur dieses Jahr ist alles ander , jeder lässt sie alleine , ihre Eltern sind auf den Fidschi Inseln , ihr Großvater ist bei seiner geliebten am anderen Ende des Landes und ihr Bruder hat nur Aufmerksamkeit für seinen Freund. Es kommt ihr ganz gelegen das sie Dash kennelernt. Sie ist unbeliebt in ihrer Schule und hat eigentlich keine richtigen Freunde, nur auf dem Fußballfeld lässt sie es krachen.

„Vielleicht war ich mir immer selber im Weg gestanden und hatte deshalb nie Freundschaften geschlossen “ – Lily

Meine Meinungimg_6693

Ich mochte das Buch sehr , man hat schnell reingefunden und es ließ sich total schnell lesen. Die Geschichte wurde immer abwechselt zwischen Dash & Lily erzählt, so wusste man immer über die Gefühle und Gedanken der jeweiligen Person bescheid. Die Geschichte war auch total schön und ich finde die Idee mit dem Notizbuch einfach nur genial. Erstmal haben die Beiden nur über das Notizbuch kontakt, bei welchem man ausch die Einträge mitlesen kann. Es ist sehr interessant wie unterschiedlich die beiden sind und trotzdem so gut miteinander klar kommen. Ohne zu spoilern , aber es gab auch Momente an denen ich sehr aufgeregt das saß , weil die beiden sich Missverstanden haben.

„Ich bin nicht gefährlich. Nur die Geschichten sind gefährlich. Nur die Fiktionen, die wir über uns erschaffen , vor allem wenn sie zu Erwartungen werden.“

Mein Fazit

Das Buch ist für jeden was der wieder einmal eine schöne winterliche Lovestory lesen möchte. Es ist sehr schön geschrieben und es gab keine Stelle an der ich das Buch nicht mochte oder es komisch fande. Ich bin sehr froh auch den zweiten Teil zu besitzen , weil man einfach weiter lesen muss, wenn man den ersten Teil zuende gelesen hat.  Ich habe es sehr genoßen dieses Buch zu lesen.

Ich würde eure Meinung zu dem Buch gerne wissen ,wenn ihr es euch schon durchgelesen habt. Ansonsten wünsche ich euch eine schöne Woche.

Advertisements

2 Kommentare zu „18. Adventskalender Blogpost/ Rezension

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: