Meine Favoriten| Dezember ’17

Unfassbar – das ist der letzte Favoriten Beitrag im Jahr 2017. Nur noch drei Tage hat dieses Jahr und ich kann es kaum erwarten. Ich habe diesmal wieder ein paar mehr Favoriten für euch als im November. ( Meine Favoriten | November ´17 ).

Serien 

Gleich zu beginn des Dezembers habe ich Gilmore Girls beendet und wisst ihr was , als ich die letzte folge beendet habe , hat es heftig angefangen zu schneien – Zufall , ich glaube nicht ! Aber kommen wir mal zu der Serie die ich diesen Monat durch gesuchetet habe.

How to get away with Murder 

th (3)
Bildquelle

Inhalt: Im Mittelpunkt der Serie steht die mysteriöse und gerissene Professorin an der Middleton Law School, Annalise Keating, die nebenbei als erfolgreiche Strafverteidigerin tätig ist. Sie lehrt an der Universität den Kurs „Einführung in das Strafrecht“ oder wie Annalise ihn nennt: „Wie man mit Mord davonkommt“ (im Original: „How to get away with murder“). Die äußerst charismatischeund manipulative Keating setzt im Hör- und Gerichtssaal ihre Talente gnadenlos ein. Von den Studenten in ihrer Klasse wählt sie fünf aus, die sie als höchst ambitioniert einschätzt, damit diese sie bei der Verteidigung ihrer Klienten unterstützen. Die Auserwählten sind Wes Gibbins, Michaela Pratt, Laurel Castillo, Connor Walsh und Asher Millstone – hochintelligente Studenten, die bereit sind, alles zu tun, um Keating zu beeindrucken und um deren berühmte Trophäe zu gewinnen, die demjenigen überreicht wird, der Annalise am meisten beeindruckt und kritische Informationen liefert, die die Gerichtsverfahren positiv beeinflussen.

Ich habe diese Serie schon mal vor einem Jahr begonnen , allerdings haben mich die vorgekommenen Zeitsprünge verwirrt und ich habe nicht mehr weitergeschaut. Ich habe der Serie nochmal eine Chance gegeben und habe sie ziemlich schnell durchgesuchtet. Ich finde zwar an einigen Stellen die Serie etwas seltsam , trotzdem mochte ich sie.

Beauty

img_6793

Indefectible Sculpt Foundation – L’Oreal Paris 

Im Dezember waren viele Feiern und da braucht man eine gute Foundation. Ich habe sehr auf die Indefectible Sculpt Foundation benutzt, auch wenn sie nicht sehr deckend ist. Sie ist eine sehr leichte Foundation und ist prima für den Alltag. Ich kann sie euch sehr empfehlen, mir hat sie sehr weitergeholfen diesen Monat.  (kosten : ca 12 €)

 

 

Red Temper – P2 img_6800

Ich liebe rote Lippen im Winter und da habe ich diesen ganz oft getragen. Es ist der 020 date night. Er ist nicht so trocken und lässt sich gut auftragen. Wer oft mit trockenen Lippen zu kämpfen hat , dem kann ich diesen hier sehr empfehlen , da diese sehr Feuchtigkeitsspendend ist.

 

Bücher 

Ich habe in diesem Monat 6 Bücher gelesen , lag vielleicht auch daran das ich gestern krank geworden bin und somit den ganzen Tag Zeit hatte.

Selection – kiera Cassimg_6808

Ich war immer hin und hergrissen ob ich nun dieses Buch kaufen soll oder nicht. Zum meinem Glück wurde mir diese Entscheidung abgenommen, denn ich habe es zu Weihnachten bekommen.

Inhalt: 

America Singer hat die Nachricht erhalten, dass der Prinz von Illéa, Maxon Schreave, mit der Selection beginnt, einem Wettbewerb um die Hand des Prinzen und die Krone. America hat kein Interesse, daran teilzunehmen, da sie bereits mit jemanden eine geheime Liebesbeziehung führt.

Ich habe dieses Buch an einem Tag durchgelesen und hätte nicht gedacht das es mir so gefällt. Ich habe es sichtlich verschlungen und will unbedingt Band 2 haben. Wer sich auch unsicher ist ob er es lesen soll , probiert einfach den ersten Band.

Begin again – Mona Kasten 

img_6805

Endlich durfte ich dieses Buch lesen , ich war so froh als ich es bekommen habe und kann  gar nicht Teil zwei abwarten , obwohl ich bei der Leseprobe nicht ganz so überzeugt war.

Inhalt : Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer img_6803dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann …

Das Buch hat mir auch sehr gefallen. Ich mag den Schreibstil von Mona kasten wirklich gerne , da ist so viel Gefühl und Leidenschaft. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der mal wieder eine richtige Liebesgeschichte lesen möchte.

Filme 

Ich möchte euch nicht mit Weihnachtsfilmen zu Müllen , wenn Weihnachten schon vorbei ist. Also gibt es jetzt neutrale Filme

Dieses bescheuerte Herz th (4)

Inhalt : Lenny , der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und nichts tun stehen bei ihm auf der Tagesordnung. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David kümmern. Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn Lenny, der Lebemann aus reichem Haus, unternimmt mit dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David all die Dinge, die dieser schon immer erleben wollte – so wie luxuriös shoppen gehen und Sportwagen fahren. 

Ich bin da relativ ohne Erwatungen in den Film gegangen , welcher mich sehr berührt hat. Allein schon weil Elyas M´Barek mitspielt , ist es ein Grund in den Film zu gehen. Die Geschichte basiert auf wahrer Begebenheit und ist eher eine Komödie , obwohl es kein so spaßiges Thema ist. Ich finde der Film regt einen zum Nachdenken an. Schaut ihn euch unbedingt an.

Musik

Ich habe auch im Dezember hauptsächlich Weihnachtsmusik gehört – verständlich. Aber die letzten Tage habe ich die Begin again Playlist zum Buch gehört , auch wenn einige Lieder nicht meinem üblichen Genre entsprechen , mochte ich die Playlist sehr gerne.

Begin again – Playlist

Sonstiges

Adventskalender

Ein großer Favorit von mir war mein Adventskalender , den mir meine Schwester gemacht hat. Hier könnt ihr nochmal alles nachlesen.

Lockenstabimg_6815

Ein weiter Favorit ist mein Lockenstab den ich zu Weihnachten bekommen habe. Er hat 5 Aufsätze und drei davon habe ich schon ausprobiert. Mit dem kann ich binnen 10 Minuten mir Locken machen , was ziemlich praktisch ist und das Ergebnis ist auch ziemlich gut. Ich bin so froh ihn zu besitzen, da er einfach so gut ist und ich mir schon so lange gewünscht habe.

Das waren meine letzten Favoriten für das Jahr 2017. Morgen kommt mein Jahresrückblick online , da könnt ihr dann gerne vorbeischauen. Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag.

Lg Nici

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: