Meine Favoriten |Januar ´18

Hey der erste Monat in diesem Jahr ist nun schon um und ich kann euch sagen, er war ein gelungener Anfang für dieses Jahr. Im Februar werden wieder jeden Donnerstag und Sonntag ein Beitrag kommen, da dort nun die Klausurenphase aufhört.

Serien 

Ich habe nur eine einzige Serie angeschaut und bin auch gerade in der Sekunde mit ihr fertig geworden – leider!

Friends

 th (8)

Die einzige Serie die ich geschaut habe, war Friends und ich liebe diese Serie einfach nur. Wer was für zwischen durch braucht, ist bei dieser Serie genau richtig.

Inhalt: Zu Beginn der Serie werden die sechs Freunde vorgestellt: Rachel, Monica, th (9)Phoebe, Joey, Chandler und Ross. Rachel ist von ihrer Hochzeit mit ihrem Verlobten Barry  ins Central Perk geflohen, wo sie Monica, ihre beste Freundin von der Highschool, vorfindet und um eine Mitwohngelegenheit bittet, woraufhin sie tatsächlich bei ihr einziehen darf. Monicas Bruder Ross, der schon seit Highschool-Zeiten eine Schwäche für Rachel hatte, versucht ebenso beständig wie erfolglos, ihr dies mitzuteilen, während seine lesbische Ex-Frau Carol ein Kind von ihm erwartet. Der Junggeselle Joey ist ein erfolgloser Schauspieler, wohingegen Phoebe als Masseurin arbeitet. Chandler ist der witzige , der Truppe und auch für seine Bindungsängste bekannt.

Im Laufe der Serie entwickelt sich jeder Charkater weiter und jeder hat teilweise mit schweren Alltagsproblemen zu kämpfen. Ich finde diese Serie einfach sehr authentisch und auch super witzig.

Beauty 

In Sachen Beauty kann ich euch leider keine neuen Favoriten nennen, weil alles beim alten blieb.

Bücher 

Ich habe in diesem Monat einfach 8 Bücher gelesen und es waren eigentlich nur Liebesgeschichten, weshalb ich jetzt keine Liebe mehr sehen kann. Ich stelle euch trotzdem meine zwei Favoriten vor

Weil wir uns lieben – Colleen Hoover

Ich habe die Reihe “ Weil ich Layken liebe “ von Colleen Hoover gelesen und am meisten hat mir der letzte Band gefallen. In diesem Teil wurde nochmal alles zusammengefasst, was in den ersten Teilen passiert ist. Wer die Reihe noch nicht gelesen hat sollte jetzt etwas runterscrollen , da es Spoiler enthalten kann.

th (12)

Inhalt: Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht . . .

Ich glaube die Reihe hätte mir zu einem anderen Zeitpunkt noch besser gefallen , aber im Moment bin ich einfach nur genervt von schnulzigen Liebesromanen, weshalb ich die Bücher zwar mochte , aber an einigen Momenten einfach nur genervt war. Durch diese Bücher bin ich auf den Geschmack von Poetry Slams gekommen, wozu demnächst mal ein Beitrag online kommt, bei dem ihr auch Teil sein werdet.

Selection – Der erwählte 

Im Januar habe ich die komplette Reihe der Selection beendet und ich fande sie extrem gut. Mein Favoriten waren der erste und der dritte Band. Die zwei letzten hätten meiner Meinung nach nicht sein müssen, weil es einfach unnötig war, dennoch waren sie nicht so schlecht nur nicht so brauchbar.img_6808

Inhalt: 35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin von Prinz Maxon,doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie noch immer heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Den dritten Band fande ich deshalb so gut , weil es einfach alle Emotionen enthalten hat. Trauer,Liebe, Wut, Angst , Fröhlichkeit. Beim Ende habe ich teilweise gelitten, mich aber dennoch totak gefreut. Von mir aus hätte ab hier sogar Schluss sein können , weil das Ende ein super Ende war. Eine sehr empfehlenswerte Reihe, die ein gelungener Start in das Jahr war.

Filme 

Da ich diesen Monat so gut wie immer krank war, hatte ich genügend Zeit um Filme zu schauen. Da waren viele neue, aber auch alte dabei. Überwiegend habe ich eigentlich nur Tanzfilme geschaut , weil ich einfach nie genug von solchen Filmen bekommen kann.  Ich zähle euch jetzt einfach mal alle Filme die ich gesehenhabe und beschreibe meine Lieblinge.

  • Alle harry Potter Teile
  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
  • You get me
  • Naomi & Ely
  • Step Sisters
  • Step up
  • Street dance 1 & 2

Save the last dance

Dieser alte Tanzfilm hat es mir echt angetan, ich finde er ist nicht so wie alle andern. Ich habe ihn gesehen und fande ihn einfach so schön. Es ist schön zu sehen wie jemand um seine Träume und Begabungen kämpft bzw noch schöner zu sehen wie eine andere Person sie voll und ganz unterstützt.th (10)

Inhalt: Die 17-jährige Sara Johnson möchte Balletttänzerin werden. Doch während sie für die Aufnahme auf eine entsprechende Schule vortanzt, verunglückt ihre Mutter auf dem Weg zum Vortanzen tödlich. Sara ist fortan von Schuldgefühlen geplagt und hängt die Ballettschuhe an den Nagel. In ihrem neuen Zuhause bei ihrem Vater Roy, zu dem sie seit Jahren keinen Kontakt hatte, fühlt sie sich nicht wohl. Es liegt in der von Afroamerikanern dominierten und von sozialen Konflikten gebrandmarkten South Side Chicagos. Als eine der wenigen Weißen auf der High School ist sie Anfeindungen und Vorurteilen ausgesetzt.

Es ist ziemlich hart für Sara, sie hat eigentlich niemanden mehr und muss auch noch auf eine Schule in der sie eine wenige weiße ist. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie schwer es ist wenn man alles verliert und quasi von neu beginnen muss. Ich habe den Film sehr gemocht, weil er einfach gezeigt das man manchmal nur den richtigen Personen begegen muss und schon wird alles leichter.

500 days of Summer 

Ja, auch dieser Film war total schön. aber bevor ich was dazu sage, zeige ich euch erstmal den Inhalt.th (11)

Inhalt: Seit sie in die Grußkartenfirma kam, ist sich Tom sicher: Summer ist die Frau, mit der er für den Rest seines Lebens zusammen sein möchte. Doch Toms Traumfrau glaubt weder an die Liebe, noch will sie eine Beziehung führen. Abgesehen von diesem fundamentalen Widerspruch haben Summer und Tom jedoch so viele Gemeinsamkeiten, dass sich aus der Bürobekanntschaft bald eine Freundschaft mit Extras entwickelt. Als Summer die Quasi-Beziehung nach 500 Tagen himmlischer Höhen und traumatischer Tiefen schließlich beendet, ruft sich Tom die prägendsten Momente ihrer gemeinsamen Zeit immer wieder vor Augen. Er will herausfinden, warum sein Happily Everafter ein solch jähes Ende fand.

Es war mal eine andere Liebesgeschichte , die eigentlich auch nicht mal eine Liebesgeschichte ist. Tom hat es bei Summer echt schwer getroffen und ich weiß selber, das man sich nicht aussuchen kann in wen man sich verliebt, jedoch ist Summer die schlimmste Frau die sich Tom aussuchen hätte können. Sie hat ihn nicht verdient und spielt einfach nur mit ihm, wobei er es vollkommen ernst meint. Eine absoulte Empfehlung für die , die auch die Nase voll von den normalen Liebesfilmen haben.

Musik 

Ich habe in diesem Monat mehr Musik gehört als sonst , es waren meistens irgendwelche Popsongs. Ich zeige euch mal meine Lieblingsliedern:

Rooftop – Nico Santos

Him & I – G-Eazy & Halsey

This is me – the Greatest Showmen 

Home – Mashine Gun kelly 

Sonstiges

Der Monat war ziemlich aufregend. Ich habe viel erlebt und gelernt. Ich wurde endlich 16 und habe die beste Party meines Lebens bekommen.  Mehr dazu -> Mein 16. Geburtstag.

Das waren meine Favoriten im Januar und ich war ziemlich zufrieden in diesem Monat. Es war eine Gefühlsachterbahn, aber meistens gab es nur positive Momente. Wie sah euer Januar aus? 

Lg Nici

Advertisements

2 Kommentare zu „Meine Favoriten |Januar ´18

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: