Mein Bullet Journal

Ich hatte euch mal auf Instagram gefragt, ob ihr Interesse habt, dass ich euch meinen Bullet Journal zeige. Das habe ich auch in der Story gemacht, aber das ist ja nur für 24 Stunden sichtbar. Außerdem möchte ich euch hier auch noch ein paar Tipps geben für die, die auch anfangen wollen.

Zuerst aber , was ist eigentlich ein Bullet Journal?

Ein Bullet Journal, auch gerne BuJo abgekürzt, ist ein Planer / Organizer, der sich ganz flexibel an deine Bedürfnisse anpasst. Sein Erfinder Ryder Caroll nennt es „Das analoge System fürs digitale Zeitalter“.

Ich verwende mein Bullet Journal für meine Erinnerungen. Ich schreibe auf welche Serien, Filme und Bücher ich gelesen habe. Meine Gefühle halte ich auch fest, in dem ich jeden Tag ein Kästchen in der entsprechende Farbe ausmale.

Ich habe mich allerdings dagegen entschieden, einen Tageskalender zu erstellen, da ich einen Kalender besitze, den ich jeden Tag benutze. Ich habe dafür eine Monatsübersicht, in der ich die wichtigsten Ereignisse und To dos eintrage. Am Ende eines Monats schreibe ich noch meine Favoriten und was ich ihn diesem Monat gelernt habe auf.

Warum führe ich ein Bujo?

Ich wollte etwas neues probieren. Ich habe mich vorher viel informiert und Inspirationen auf Pinterest geholt. Ich führe mein Bujo um mich an wichtige Ereignisse erinnern zu können. Es ist eine Art Jahresrückblicksbuch, dadurch kann ich mich viel schneller an Ereignisse erinnern.

Ich kann jedem empfehlen ein Bullet Journal zu führen, denn dadurch schreibt man Dinge auf, die man in 3 Jahren vielleicht vergessen würde. Es ist eine Art Tagebuch, nur schöner aufgebaut. Man sollte sich allerdings viel Zeit nehmen, wenn man sich vornimmt ein Bujo zu designen. Ich habe ca. eine Woche gebraucht, bis alles so wurde wie ich es wollte, aber ich arbeite natürlich noch weiter an ihm.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Schreibt mir doch, ob ihr ein Bullet Journal führt.

lg Nici.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: