Sommerferienrückblick ’18

Es ist immer wieder erstaunlich wie sehr wir auf die Sommerferien hinfiebern und sie dann in binnen einiger Wochen einfach vergehen. Ich wollte diese Sommerferien nicht nur untätig rumsitzen und habe mir Ziele gesetzt, die ich alle erreicht habe. Ich möchte mit euch meine Sommerferien Revue passieren lassen, damit ich mich an die schönsten Momente erinnern kann.

27.07

73f178f0-7f59-475d-9b1b-c8e7f121a544

c8944d1c-c954-458e-b6e7-97d5b8c2e3a0Der letzte Schultag und somit auch der erste Ferientag. Allein dieser war ein Erlebnis, denn ich war auf die White-Party von der lieben Marie eingeladen. Typisch für Marie, war alles durchgeplant und es hat so ein Spaß gemacht. Von der einen Party zur nächsten, denn wir haben eine Art Abschlussparty auf einem Feld gehabt, bei der wir das vergangene Schuljahr gefeiert haben. Zusammen saßen wir auf der Wiese und haben den Blutmond beobachtet und über das Leben philosophiert.

 

31.07 – 5.08

img_0481

Ich bin mit dem ICE nach Frankfurt zu meinen Verwandten img_0483gefahren, auch das war sehr aufregend, da ich noch nie ICE gefahren bin und vor allem nicht alleine. Als ich dort angekommen bin, wurde ich erstmal mit Kleidung in den Pool geschmissen. Die Woche dort hat sich wie Urlaub angefühlt, da die Temperaturen weit über 30 Grad waren und ein Pool im Garten stand. Allerdings haben wir diesen meist erst am Abend genutzt, weil es tagsüber zu heiß war um im Pool zu sein, denn in der prallen Sonne zu schwimmen ist echt unangenehm. Wir sind dort auch in ein Freizeitpark gegangen, sind mitten in der Nacht geschwommen und haben viele Spiele gespielt.acbab23f-f791-42a5-9115-5837d0f18bf4

8.08

Ich war mit meiner besten Freundin Maddie und meiner Schwester in München. Wir haben den ganzen Tag diese wunderschöne Stadt erkundet, aber das könnt ihr in meinem München Beitrag lesen.

12.08 & 13.08img_0385

Am Abend des 12. Augusts haben meine Cousinen und ich, den Geburtstag meiner Schwester reingefeiert. Wir haben Poker gespielt , gelacht und die Sternschnuppen auf dem Trampolin beobachtet. Am nächsten Tag haben wir meiner Schwester die Augen verbunden und sind zu einer Shopping Meile in der Nähe gefahren. Wir haben den Tag mit Shoppen verbracht und meine Schwester war überglücklich.

1.09 img_0947

Wir haben Besuch von Verwandten bekommen und sind deshalb mit ihnen nach Pottenstein gefahren. Dort ist eine Tropfsteinhöhle, die wir zu erst erkundigt haben, danach sind wir durch den Wald zu der Sommerrodelbahn gewandert. Alles in allem war der Tag sehr aufregend und ziemlich lustig und mir ist wieder bewusst geworden, wie schön die Natur ist. Am Abend haben wir zuhause noch gegrillt und selbstgemachte Pizza gegessen. Nach dem Essen wollten wir noch einige Runden Bierpong spielen und auch wenn ich dieses Spiel nicht so beherrsche, macht es unnormal viel Spaß.

4.09

Die Geburtstagsparty von meiner Schwester mit ihren Freunden stand an, als große Schwester durfte ich natürlich alles planen und es hat mir sehr Spaß gemacht, den anderen Kindern hat mein Programm auch gefallen. Außerdem habe ich nach langer Zeit mal wieder gebacken und ich weiß auch warum ich das so selten mache!

9.09img_0995

 

Am Abend habe ich mit meinen Freunden und meiner Familie das Volksfest besucht, da es abends durch die vielen Lichter noch schöner ist, als mittags. Wir hatten eine Menge Spaß und haben auch das Abschlussfeuerwerk bewundert. Volksfest besuche sind mittlerweile Tradition, denn das Ambiente und die Stimmung dort ist einfach nur toll. Das gute Essen darf man natürlich auch nicht vergessen!!!

 Andere Erfolge:

  • Ich wollte meine Theoriestunden in den Sommerferien fertig machen, das habe ich geschafft, auch wenn ich manchmal sehr unmotiviert war in die Fahrschule zu gehen.
  • Ich habe wieder angefangen mehr zu lesen, in den Ferien habe ich 5 Bücher gelesen.
  • ENDLICH habe ich mir ein Job besorgt, ich arbeite an der Kasse bei Müller, es nimmt mich echt in Anspruch. Ich kann diesen Job allerdings nur den September machen, da mein Stundenplan es nicht zulässt nebenbei noch zu arbeiten.

Wie waren eure Sommerferien? Seid ihr im Urlaub gewesen ?

Liebe Grüße

Nici

Das könnte dich auch interessieren:

Sommerferienrückblick ’17

Meine Osterferien

Ferienrückblick

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Sommerferienrückblick ’18

Gib deinen ab

  1. Liebe Nici,
    das klingt nach einem tollen und erfolgreichen Sommer. Ich habe nur so kurze Trips gemacht, die ich auch während der Arbeitszeit am Wochenende mache. Wie weit bist du denn mit deinen Praxisstunden?

    Liebe Grüße
    Freyja
    (Mein Blog ist umgezogen, du findest ihn nun unter https://www.freyjasthing.de . Ich freue mich, wenn wir uns dort wiederlesen)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: